» » »

  • Unternehmenscode, HR-nummer

    : HRB 28165 HB 
  • Unternehmensname

    : KPR Kreuzfahrtprojekt und Reiseveranstalter GmbH
  • Bundesland

    : Bremen (hb)
  • Stadt

    : Bremen
  • Antragsdatum

    : 2012-10-16
  • Anmeldungsdatum (vom Gericht)

    : In Deutschland angemeldete Unternehmen 2012-10-17, Oktober 17, am Mittwoch
  • Internetseite

    :
  • E-Mail

    :
  • Telefon

    : (0421) 485025150
  • Fax

    : (0421) 485025250
  • Tätigkeitsbranche

    :   Reisebüros und Reiseveranstalter
  • Beschreibung des Unternehmens

    : Das Auflegen und die Vermarktung exklusiver Schiffscharter, sowohl Vollcharter, Teilcharter als auch Gruppenkontingente, in der Projektaufbereitung und im Projektvertrieb sowie die Erbringung sonstiger touristischer Leistungen.
 

Kommentare über KPR Kreuzfahrtprojekt und Reiseveranstalter GmbH

 


Adresse des Unternehmens

  1. DE
    Postleitzahl:   28199
 

Schlagwörter / Tags

Deutsches Unternehmen Kpr Kreuzfahrtprojekt Und Reiseveranstalter Gmbh wurde mit folgenden Schlagwörtern gefunden:

ReiseveranstalterReisebüros und ReiseveranstalterreiseveranstaltexklusivKirchwegErbringung sonstigerkpr
 

QR Codebild

In diesem Teil der Seite können Sie QR Codebild des Unternehmens Kpr Kreuzfahrtprojekt Und Reiseveranstalter Gmbh sehen. QR Codebild ist ein kleines Bild mit der verschlüsselten Information von Unternehmen. Wenn Sie QR Code entschlüsseln möchten, sollten Sie spezielle Programme benutzen.

QR Codebild des deutschen Unternehmens Kpr Kreuzfahrtprojekt Und Reiseveranstalter Gmbh

 

Historische / bisherige Namen des Unternehmens

Wir haben keine Information über bisherige Namen des Unternehmens.
 

Gerichtsunterlagen

  1. Bremen

    Antragsdatum: 2012-10-16
    Anmeldungsdatum (vom Gericht): 2012-10-17

    Verzeichnis der Unterlagen:

    Öffentliche Bekanntmachung AUREG Amtsgericht Bremen Aktenzeichen: HRB 28165 HB Bekannt gemacht am: 17.10.2012 20:00 Uhr In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr: Neueintragungen 16.10.2012 HRB 28165 HB: KPR Kreuzfahrtprojekt und Reiseveranstalter GmbH, Bremen, Kirchweg 204-208, 28199 Bremen. KPR Kreuzfahrtprojekt und Reiseveranstalter GmbH; Bremen; Geschäftsanschrift: Kirchweg 204-208, 28199 Bremen; Gegenstand: Das Auflegen und die Vermarktung exklusiver Schiffscharter, sowohl Vollcharter, Teilcharter als auch Gruppenkontingente, in der Projektaufbereitung und im Projektvertrieb sowie die Erbringung sonstiger touristischer Leistungen. Kapital: 60.000 EUR; Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Alleinvertretungsbefugnis kann erteilt werden. Jeder Geschäftsführer kann von dem Verbot, Rechtsgeschäfte mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten abzuschließen, befreit werden. Geschäftsführer: 1. Steinfadt, Manuela, *16.03.1962, Neukloster; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 29.08.2012 mit Änderung vom 26.09.2012; Die Gesellschaft ist entstanden durch formwechselnde Umwandlung der Kreuzfahrtprojekt GmbH & Co. KG mit Sitz in Bremen (Amtsgericht Bremen, HRA 25950 HB) auf Grund des Umwandlungsbeschlusses vom 29.08.2012. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Den Gläubigern ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Umwandlung als bekannt gemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Umwandlung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Das Recht, Sicherheitsleistung zu verlangen, steht Gläubigern nicht zu, die im Falle der Insolvenz ein Recht auf vorzugsweise Befriedigung aus einer Deckungsmasse haben, die nach gesetzlicher Vorschrift zu ihrem Schutz errichtet und staatlich überwacht ist.
 

Möchten Sie Ihre Information aktualisieren? Schreiben Sie an