» » »

  • Unternehmenscode, HR-nummer

    : HRB 6238 
  • Unternehmensname

    : Stöhr & Co. Aktiengesellschaft
  • Bundesland

    : Hessen (he)
  • Stadt

    : Fulda
  • Antragsdatum

    : 2012-10-09
  • Anmeldungsdatum (vom Gericht)

    : In Deutschland angemeldete Unternehmen 2012-10-11, Oktober 11, am Donnerstag
  • Internetseite

    : (unbekannt)
  • E-Mail

    : (unbekannt)
  • Telefon

    : (unbekannt)
  • Fax

    : (unbekannt)
  • Tätigkeitsbranche

    : (unbekannt)
  • Beschreibung des Unternehmens

    : sind die Herstellung von und der Handel mit textilen Erzeugnissen aller Art sowie die unternehmerische und nichtunternehmerische Beteiligung an gewerblichen Unternehmen aller Art im In- und Ausland, ferner der Erwerb, die Verwaltung und die Veräußerung von Grundvermögen und sonstigen Anlagegegenständen. Die Gesellschaft ist berechtigt, im In- und Ausland Zweigniederlassungen zu errichten, Tochter- und Beteiligungsgesellschaften zu gründen sowie alle Geschäfte einzugehen, die geeignet sind, den Geschäftszweck der Gesellschaft unmittelbar oder mittelbar zu fördern.
 

Kommentare über Stöhr & Co. Aktiengesellschaft

 


Adresse des Unternehmens

  1. DE
    Postleitzahl:   36043
 

Schlagwörter / Tags

Deutsches Unternehmen Stöhr & Co. Aktiengesellschaft wurde mit folgenden Schlagwörtern gefunden:

Unternehmerische Beteiligungenunternehmerischerzeugnissengrundvermerzeugnissen/
 

QR Codebild

In diesem Teil der Seite können Sie QR Codebild des Unternehmens Stöhr & Co. Aktiengesellschaft sehen. QR Codebild ist ein kleines Bild mit der verschlüsselten Information von Unternehmen. Wenn Sie QR Code entschlüsseln möchten, sollten Sie spezielle Programme benutzen.

QR Codebild des deutschen Unternehmens Stöhr & Co. Aktiengesellschaft

 

Historische / bisherige Namen des Unternehmens

Wir haben keine Information über bisherige Namen des Unternehmens.
 

Gerichtsunterlagen

  1. Fulda

    Hessen

    Antragsdatum: 2012-10-09
    Anmeldungsdatum (vom Gericht): 2012-10-11

    Verzeichnis der Unterlagen:

    Amtsgericht Fulda Aktenzeichen: HRB 6238 Bekannt gemacht am: 11.10.2012 12:00 Uhr Veröffentlichungen des Amtsgerichts Fulda In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr. Neueintragungen 09.10.2012 Stöhr & Co. Aktiengesellschaft, Fulda, Edelzeller Straße 44, 36043 Fulda. Aktiengesellschaft. Satzung vom 20.06.2011 mehrfach, zuletzt durch Beschluss der Hauptversammlung vom 30.08.2012 geändert. Der Sitz wurde von Mönchengladbach (bisher Amtsgericht Mönchengladbach HRB 2104) nach Fulda verlegt und § 1 (Sitz) und § 3 (Bekanntmachungen) geändert. Geschäftsanschrift: Edelzeller Straße 44, 36043 Fulda. Gegenstand: sind die Herstellung von und der Handel mit textilen Erzeugnissen aller Art sowie die unternehmerische und nichtunternehmerische Beteiligung an gewerblichen Unternehmen aller Art im In- und Ausland, ferner der Erwerb, die Verwaltung und die Veräußerung von Grundvermögen und sonstigen Anlagegegenständen. Die Gesellschaft ist berechtigt, im In- und Ausland Zweigniederlassungen zu errichten, Tochter- und Beteiligungsgesellschaften zu gründen sowie alle Geschäfte einzugehen, die geeignet sind, den Geschäftszweck der Gesellschaft unmittelbar oder mittelbar zu fördern. Grundkapital: 16.400.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Die Gesellschaft in Abwicklung hat einen oder mehrere Abwickler. Ist nur ein Abwickler vorhanden, so ist dieser einzeln zur Vertretung der Gesellschaft in Abwicklung berechtigt. Sind mehrere Abwickler vorhanden, so wird die Gesellschaft in Abwicklung durch diese gemeinsam vertreten. Abwickler: Möller, Fried, Stadtallendorf, *06.10.1944, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen: Klingenstein, Rainer, Fulda, *23.01.1969; Roitzsch, Eric-Markus, Großenlüder, *15.04.1977. Der Vorstand wird ermächtigt, gemäß §§ 202 ff. AktG mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital um bis zu insgesamt EUR 8.200.000,00 (Genehmigtes Kapital 2005) durch Ausgabe von bis zu 3.200.000,00 neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/ oder Sacheinlagen bis zum 24.08.2010 zu erhöhen. Die Ermächtigung kann in Teilbeträgen ausgenutzt werden. Dabei ist den Aktionärenein Bezugsrecht mit der Maßgabe einzuräumen, dass die Aktien von einem oder mehreren Kreditinstituten mit der Verpflichtung übernommen werden sollen, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten. Der Vorstand wird jedoch ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Bezugsrecht in folgenden Fällen auszuschließen: a) zum Ausgleich von Spitzenbeträgen, b) soweit die Kapitalerhöhung zum Zwecke des Erwerbs von Unternehmen oder von Beteiligungen an Unternehmen im Wege der Sacheinlage erfolgt. Über die Ausgabe neuer Aktien und die Bedingungen der Aktienausgabe entscheidet der Vorstand. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, die Fassung der Satzung entsprechend dem Umfang der Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zu ändern. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht
 

Möchten Sie Ihre Information aktualisieren? Schreiben Sie an